Volleyballturnier für die Großen

Mit „die Großen“ sind ausnahmsweise nicht die älteren Schüler*innen gemeint, sondern unser Erwachsenenteam, das am Volleyballturnier Neuköllner Schulen teilgenommen hat. Viel Freude hat es allen Beteiligten gemacht, wie man unschwer an den Bildern erkennen kann. „Nächstes mal wird ein Sieg gegen die Oberschulen angestrebt“, teilt der Teammanager S. Witte, der Redaktion dieser Webseite mit. Dafür sei die ein oder andere Trainingseinheit mehr wohl nötig. Das Kollegium drückt schon jetzt die Daumen.

Besuch beim Rundfunkchor

Am Dienstag, den 5. November durften 50 Kinder unserer Sonnen-Grundschule den Rundfunkchor Berlin besuchen. Im Rahmen des SING!-Projektes durften wir mit den Profis singen, dirigieren und Fragen stellen. Es war ein aufregender Ausflug und wir freuen uns schon auf den Besuch unseres Paten aus dem Chor.

Fotos © Martina Graf

Get-together und Danksagung

Am Montag, den 16.9. kamen Schulleitung, Eltern, Schulstation und Lehrer*innen zusammen, um nach den schweren Wochen inkl. Gebäudeschließung den Auftakt zu besserer Stimmung einzuläuten. Es war schön. Im Mittelpunkt stand unsere Putzkraft, die durch Sonderschichten mit einem unermütlichen Einsatz dazu beitrug, dass unsere Räume so schnell wie möglich wieder bezugsfertig wurden. Unsere Schule hat so viel Tolles zu bieten – auch das lohnt sich, immer wieder zu präsentieren.

Das SING!-Projekt kommt an

SING-header

Jetzt geht es wieder los. Ab dem 2.9. startet das Schuljahr auch für unsere SING!-Chöre. Seit dem Frühjahr 2019 ist die Sonnen-Grundschule teil des tollen SING!-Projektes des Rundfunkchores Berlin. Einmal die Woche kommt eine Chorleiterin des Projektes an unsere Schule und probt mit den Kindern und in Fortbildungen auch mit dem Kollegium. So bringen wir das Singen wieder als festen Bestandteil an unsere Schule.

Weitere Highlights stehen in diesem Projekt an und wir werden berichten.

 

SOR Rap

Mit Stolz veröffentlichen wir das nächste musikalische Highlight unserer Schüler*innen. Jinan, Azad, Kadir, Feride, Enes, Adila, Lord und Hassan aus der ehemaligen 5c rappen in einem „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“-Projekt über Schule, Rassismus und Persönliches. Hört rein in ihren SOR Rap.

Demo zur Sauberkeit an Schulen

Vertreter*innen der Sonnen-Grundschule setzen sich für eine bessere Sauberkeit an Schulen ein. Am 16. Mai 2019 fand eine von der Gesamtelternvertreterin angemeldete Demonstration vor dem Rathaus Neukölln statt. Gemeinsam mit der Bürgerinitiative Schule in Not wollen wir mehr Aufmerksamkeit auf das Thema lenken und für eine dringend notwendige Verbesserung der Situation kämpfen. Vor Ort waren Schüler*innen, Erzieher*innen und Lehrer*innen von mindestens fünf Neuköllner Schulen. Auch Schulleitungen wurden gesichtet. Die Presse berichtet und die Initiatoren von Schule in Not planen weitere Aktionen. Dazu mehr auf http://www.schule-in-not.de.

„Jobbörse“ vor der Senatsverwaltung


Erklärung des Kollegiums der Sonnen-Grundschule vom 17.08.2018:

Nachdem unsere Überlastungsanzeige vom April in die Öffentlichkeit geraten ist, hat die Sonnen-Grundschule große Aufmerksamkeit erfahren. Die Medien haben dabei den Fokus stark auf die herrschenden Missstände gelegt. Aber wir sehen uns nicht als gescheiterte Schule an, wir haben nicht die „weiße Fahne gehisst“ wie es eine Zeitung formulierte, sondern wir Kolleg*innen kämpfen jeden Tag um den Bildungserfolg unserer Schüler*innen.

Wir sind nur zu wenige, um gute erfolgversprechende Arbeit abzuliefern – zu wenig:
– ausgebildete (Grundschul-)Lehrkräfte (bspw. Musik)
– Mentor*innen für Berufseinsteigende
– Verwaltungshilfen
– Sonderpädagog*innen
– Schulsozialarbeiter*innen
– Ausflugsbegleitungen
– IT-Betreuende
– Schwimmlehrkräfte

Das kostet uns die Gesundheit – und die Kinder der Sonnen-Grundschule kostet es die Zukunft! Das wollen wir einfach nicht hinnehmen!
Trotz aller Bemühungen unserer regionalen Schulaufsicht, für die wir sehr dankbar sind, bleibt unsere Lage sehr kritisch. Deshalb werben wir heute in dieser nicht ganz ernst gemeinten Form für unsere Schule.
Den Vorwurf, unsere Aktionen würde die Personalgewinnung für unsere Schule weiter erschweren, nehmen wir zum Anlass, unsere Stärken herauszustellen. Mit der „Jobbörse“ zeigen wir, dass es sich lohnt, bei uns Lehrer*in oder Erzieher*in zu sein. Denn wir bieten:
– ein herzliches, offenes, humorvolles, solidarisches und engagiertes Kollegium, das Neueinsteiger nach Kräften unterstützt
– eine neugierige, mutige und vielfältige Schüler*innenschaft mit besonderen Erfahrungsschätzen, die in kleinen jahrgangshomogenen Klassen unterrichtet werden
– ein erprobtes Schulprogramm mit vielen Konzepten, die den Herausforderungen einer Schule im sozialen Brennpunkt gerecht werden
– ein großes Netzwerk von außerschulischen Unterstützern für vielfältige Projekte und Hilfe in Notfällen

Überlastungsbrief der Sonnen-Grundschule

Im März 2018 hat das Personal der Sonnen-Grundschule einen gemeinsamen Überlastungsbrief an die Bildungssenatorin, Frau Scheeres, geschickt. Auf die Antwort der Schulaufsicht Neukölln haben wir einen weiteren Brief verfasst. Beide Briefe haben das Ziel, die Politik und die zuständigen Behörden über die bestehenden Verhältnisse aufzuklären und für eine Verbesserung der Missstände einzutreten.

Um Missverständnisse, die durch Ausschnitte in der Presse entstehen könnten, zu verhindern:
  • Die Sonnen-Grundschule ist bunt und soll es bleiben.
  • Willkommen sind Menschen aller Kulturen, Religionen und Hautfarben.
  • Wir arbeiten täglich für ein friedliches & gemeinsames Miteinander.
  • Pressemitteilungen, die anders lauten, sind falsch!
Für unsere inklusive, starke, friedliche und selbstbewusste Schülerschaft benötigen wir Lehrer*innen, Erzieher*innen und Sonderpädagog*innen.